Weltkindertag

 
 

„Kinder brauchen Zeit!“ – so lautet das diesjährige Motto von UNICEF und dem Deutschen Kinderhilfswerk zum Weltkindertag am 20. September 2012.

Das  Recht der Kinder auf Spiel und Freizeit, auf elterliche Fürsorge und auf Beteiligung stand im Mittelpunkt dieses Tages. 

Anlässlich diesen Ereignisses haben die UNICEF Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk eine Online-Umfrage gestartet, um herauszufinden, wie Kinder in Deutschland ihre Zeit verbringen.
Rund 2.000 Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben ihre Aktivitäten zwischen 7 Uhr morgens und 22 Uhr abends direkt online in einen Wochenplan eingetragen. Die Familie steht an 2. Stelle. Das zeigt, wie wichtig ein intaktes Familienleben verbunden mit einem liebevollen Elternhaus ist.

Hier das Ergebnis:

Aktivität%Stunden pro Woche
Schule37,98 %39,88 
Familie16,69 %17,53 
Chillen14,09 %14,80 
Zocken13,34 %14,01 
Freunde10,79 %11,33 
Hobbys 7,10 % 7,46

5.0 von 5.0 (5)