Urlaub zu zweit

Sommerzeit ist Urlaubszeit - und auch die Zeit des Jahres, auf die Paare sich am meisten freuen. Leider wird der Urlaub zu zweit oftmals zum Liebesdebakel: Bei knapp 60 Prozent aller Pärchen kracht es ordentlich und jede dritte Scheidung wird nach einer gemeinsamen Reise eingereicht. Das muss aber nicht so sein.

Unterschiedliche Erwartungen an den Urlaub zu zweit

Sie träumt von romanischen Sonnenuntergängen mit Schirmchendrinks, er möchte am liebsten einen Abendteuerurlaub mit dem Rucksack. Solche Differenzen sind den meisten Paaren vertraut, wenn es um den Urlaub zu zweit geht. Sprechen Sie deshalb umbedingt bereits während Ihrer Urlaubsplanung darüber, welche Vorstellungen Sie von einer gelungenen Auszeit haben. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie unterschiedliche Vorstellungen Ihres Traumurlaubs haben, ist hoch. Kompromisse sollten daher im Urlaub zu zweit genauso an der Tagesordnung sein, wie im Alltag.

Schlafende Konflikte

Im Urlaub zu zweit haben wir endlich die langersehnte Paarzeit füreinander. Somit dauert es auch meinst nicht lange, bis sich ,diejenigen Konflikte entladen, für die uns zu Hause einfach zu wenig Zeit bleibt. Verschieben Sie daher Ihre kritischen Themen bewusst auf nach dem Urlaub zu zweit um diesen bestmöglich auszukosten! Verabreden Sie sich konkret, um die Streitpunkte zu besprechen, die Ihnen zu schaffen machen und zu Unzufriedenheiten innerhalb der Beziehung führen.

Zu viel Zweisamkeit

Zu Hause sehen die meisten von uns den Partner zwischen Job, Hobbys und sozialen Verpflichtungen, nur wenige Stunden des Tages. Im Urlaub zu zweit vervielfacht sich die Paartzeit!. Da kann es durchaus passieren, dass wir dass Gefühl bekommen, der andere rücke einem zu sehr auf die Pelle. Das kann schnell in Verdruss und Gereiztheit münden. Nehmen Sie daher den Wusch nach etwas Distanz nicht zu sehr zu Herzen, sondern räumen Sie sich gegenseitig Freiräume ein. Nutzen Sie die Zeit ohne Ihren Liebsten dazu, Ihre Akkus auf Ihre eigene, persönliche Art wieder aufzuladen.

Auch wenn der Urlaub zu zweit nicht ideal verläuft, betrachten Sie Ihn nicht als DEN Beziehungstest!. Bei so viel Nähe kommen es naturgemäß zu Unstimmigkeiten, die Sie aber nicht verklären müssen. Entspannen Sie sich und nehmen Sie die schönen Erinnerungen mit in den Flieger nach Hause!

Welcher Urlaubstyp passt zu uns?

Für Frischverliebte

Bei Jung verliebten ist das Urlaubsziel sekundär. Der Partner ist wesentlich interessanter als der der schiefe Turm von Pisa oder ein episches Panorama.

Aktiv-Urlaub zu zweit allerdings, verbindet! Gemeinsame emotionale Erlebnisse festigt die Nähe zum Partner.

Und langjährige Partner

Suchen Sie sich Urlaubsziele an denen viel geboten wird: Sei es Sport und Aktion oder ein anregendes Kulturprogramm. Neue Impressionen und Inspirationen, regen den Hormonhaushalt an. Es könnte sogar sein, dass Sie ganz neue ungeahnte Seiten an Ihrer besseren Hälfte entdecken.

Juliette Boisson

Ihre Paarberaterin in München

5.0 von 5 (3)