Freundschaft zwischen Mann und Frau?

Können Männer und Frauen eine rein platonische Beziehung führen? - Geht es um Zwischenmenschliches, ist dies eine der am häufigsten gestellten Fragen. Doch findet man im Internet kaum eine Antwort auf dieses Thema.

In diversen Studien fand man heraus, dass Männer und Frauen unterschiedlich über Freundschaft zwischen Mann und Frau denken. Während der Großteil der Männer findet, dass eine Freundschaft zwischen beiden Geschlechtern nicht möglich sei, so ist ein nicht geringer Teil der Frauen davon überzeugt, dass eine Freundschaft zwischen Mann und Frau klappen kann.

Wieso gibt es Probleme dabei?

Einer Freundschaft zwischen Mann und Frau steht, biologisch und evolutionär gesehen, etwas im Weg – der Fortpflanzungsdrang. Dieser ist bei Männern stärker ausgeprägt, ein möglicher Grund, weshalb die Männer in den Befragungen, eher eine pessimistische Haltung gegenüber einer platonischen Beziehung zwischen Mann und Frau einnehmen.

Gerade dieser Instinkt sorgt dafür, dass eine Freundschaft zwischen Mann und Frau oft nicht möglich sind. Verspürt auch nur eine der beiden Seiten eine noch so geringe sexuelle Anziehung der anderen Person gegenüber, so scheitert die freundschaftliche Beziehung. Früher oder später würden diese Gefühle überhand nehmen, und wenn die andere Person diese nicht erwidert, wird der „Verliebte“ verletzt. Er macht sich weiterhin Hoffnungen auf eine Beziehung und bleibt deshalb noch mit der Person befreundet. Die Andere Seite hingegen möchte die Freundschaft aufrechterhalten und scheut sich deshalb oft vor einer klaren Aussprache, wodurch es häufig zu Missverständnissen kommt. Deshalb kann es nicht so weiter gehen.

Doch was soll man tun? Den Kontakt abbrechen?

Wichtig ist es, erst einmal eine „Beziehungs“-Pause einzulegen. Beide Seiten müssen sich ihrer wahren Gefühle bewusst werden. In dieser Zeit kann sich die sexuelle Spannung legen und die Gefühle, die eine der Beiden fühlt, zurück gehen. In dieser Zeit macht sich auch sichtbar, ob einem genügend am Kontakt liegt, um einen zweiten Versuch zu starten. Ist das der Fall, kann man sich gegenseitig wieder langsam näher kommen. Es muss eine Aussprache stattfinden, und alle möglichen Hoffnungen auf mehr, als eine Freundschaft zwischen Mann und Frau, müssen beseitigt werden.

 5 von 5 (3)